Xbox One S All-Digital Edition erscheint im Mai

0
100

Microsoft verkauft eine neue Variante der Xbox One S: Der “All Digital Edition” fehlt dabei das optische Laufwerk, womit sie allein auf digitale Downloads von Games zugreift.

Microsoft befreit die Xbox vom optischen Laufwerk. Die neu vorgestellte All-Digital-Edition der Xbox One S zum Preis von rund 230 Euro richtet sich an Spieler, die ihre Xbox-Titel ausschließlich digital kaufen und abspeichern wollen. Verkaufsstart soll am 7. Mai sein.

Abseits dieser Änderung entspricht die All Digital Edition aber einer normalen Xbox One S. Auch wenn der All Digital Edition ein optisches Laufwerk fehlt, entspricht die Konsole ansonsten einer normalen Xbox One S. Während diese derzeit gehandelt wird, werden für die digitale Variante zu ihrem Erscheinen am 7. Mai 229,99 Euro fällig. Dieser preisliche Unterschied wird aber ausgeglichen, indem der Xbox One S All Digital Edition zum Start die digitalen Vollversionen von Sea of Thieves, Forza Horizon 3 und Minecraft(gesamter Einzelkaufpreis: ca. 95 Euro) beigelegt werden.

Ich durfte für eine kurze Zeit das Gerät in den Händen halten und als erstes fiel mir auf, dass es etwas leichter geworden ist.

Vorbestellt werden kann die Xbox One S in der All-Digital-Edition derzeit für 229,99 Euro bei Microsoft selbst, so dass die Konsole pünktlich zu ihrem Release am 7. Mai 2019 bei Ihnen ankommen sollte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein