iStorage datAshur Personal 2 – USB Stick im Test

0
37

Heutzutage spielt Datensicherheit eine große Rolle. Es gibt viele Cloud-Dienste die für Datensicherheit werben. Wer jedoch lieber seine sensiblen Daten eher lokal speichern will muss ein sicheres Medium verwenden. Hierbei spielt eine Verschlüsselung eine wichtige Rolle. Hier bietet iStorage eine sichere Lösung an. Wir haben den USB-Stick datAshur Personal 2 genauer angeschaut von iStorage.

Das USB 3.0-Flash-Laufwerk datAshur Personal 2 sichert Daten, von denen ihr nicht möchtet, dass andere sie sehen oder zugreifen können. Diese können Familienfotos sein oder auch sehr sensible Dateien die nicht in falsche Hände geraten dürfen. Der eingebaute Akku im Flash-Laufwerk macht es möglich, dass noch vor dem Anschließen des Laufwerks an einen USB-Anschluss eine 7- bis 15-stellige PIN über das integrierte Tastenfeld eingegeben wird. Sämtliche auf das Laufwerk übertragenen Daten werden mithilfe der integrierten Verschlüsselungsengine in Echtzeit verschlüsselt und sind somit auch dann vor unbefugtem Zugriff geschützt, wenn der Gerät einmal verloren geht oder gestohlen wird. Direkt verwendbar. Das datAshur Personal 2 erfordert keine Installation von Treibern oder Software. Es bietet Drag-and-Drop-Verschlüsselung, Plug-and-Play-Benutzerfreundlichkeit und kann mit jeder Software und mit jedem Betriebssystem verwendet werden. Einfach ausgedrückt: Ohne PIN ist kein Zugriff möglich!

Funktionen und Sicherheit

Der USB-Stick bietet eine 256 Bit Verschlüsselung in Echtzeit an mit AES-XTS (Militärniveau) für das gesamte Laufwerk. Wie schon erwähnt muss keine Software installiert werden, da die Verschlüsselung Hardwarebasiert passiert. Es unterstützt alle gängigen Betriebssysteme wie Windows, Mac OSX oder Linux. Der USB-Stick kommt mit einer Werks-Pin daher den man verändern kann. Hierzu muss erst der USB-Stick entschlüsselt werden mit der Werks-Pin und anschließend kann man eine neue PIN vergeben die mindestens 7 Zeichen und bis 15 Zeichen haben darf. Bevor man Zugriff auf dem USB-Stick hat muss es vor dem Verbinden mit dem PC mit der PIN entschlüsselt und anschließend mit dem Computer verbunden werden. Ein Zugriff ohne die PIN ist nicht möglich. Der USB-Stick wird aufgeladen am USB-Eingang des Rechners.

Wie schaut es aus mit speziellen Tools um das Sicherheitssystem des USB-Sticks auszuhebeln? Der USB-Stick verfügt über ein Abwehrmechanismus für Brute-Force-Hacker-Angriffe. Es wurde so programmiert, dass diese Angriffe nicht möglich sind. Durch die Hardwareverschlüsselung ist höchste Sicherheit gegeben. Wir haben so einige Tools ausprobiert und sind an die Daten nicht rangekommen.

Technische Details

Marke iStorage
Modell/Serie datAshur Personal2 USB3
Artikelgewicht 13,6 g
Produktabmessungen 7,5 x 1,5 x 0,5 cm
Modellnummer IS-FL-DAP3-B-64
Farbe black
Formfaktor Kappe
Größe des Arbeitsspeichers 4 GB
Größe Festplatte 64 GB
Festplatten-Technologie No Hard-disk
Betriebssystem Ja
Unterstützte Software Ja

Leistung

Der datAshur Personal 2 ist ein USB 3.0 Stick und erreicht daher hohe Transferraten. Wir konnten beim Lesen 158 MB/s erreichen und beim Schreiben 103 MB/s. Dies sind sehr gute Werte, wo man bedankt, dass eine Echtzeit-Verschlüsselung erfolgt.

Fazit:

Wer viel auf Datensicherheit setzt und sensible Daten sichern will ist der datAshur Personal 2 USB-Stick die Perfekte Wahl. Die Handhabung ist einfach und die Daten liegen sicher im USB-Stick. Da viele Betriebssysteme unterstützt werden ist man sehr flexibel. Der Preis ist für die gebotene Leistung absolut angemessen. Die 32 GB Version kostet um die 87 Euro und die 64 GB um die 115 Euro. Mehr Informationen gibt es auf der Herstellerseite

iStorage datAshur Personal2 USB3

9

Verarbeitung

8.5/10

Sicherheit

9.5/10

Handhabung

9.0/10

Leistung

9.0/10

Positiv

  • Hohe Transferraten
  • Hardware-Verschlüsselung
  • Einfache Handhabung

Negativ

  • Kein USB-C

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein