Xiaomi Mi 9T Pro: Start in Europa – Preise und Farben

0
12

Das Xiaomi Mi 9T Pro steht vor seinem offiziellen Europastart. Als der chinesische Hersteller vor einigen Monaten das Mi 9T als internationale Variante des auch als K20 bekannten neuen Fullscreen-Smartphones nach Europa brachte, blieb der Launch des Pro-Modells zunächst aus. Jetzt startet das “Flaggschiff-Killer”-Modell auch bei uns – zu unschlagbaren Preisen ab nur 430 Euro.

Der niederländische Einzelhändler Belsimpel, der auch als offizieller Vertriebspartner von Xiaomi agiert, hat die europäische Variante des Xiaomi Mi 9T Pro seit kurzem bereits gelistet und nennt dabei neben genauen Spezifikationen für die hiesigen Märkte auch die Preise. Auf Nachfrage erfuhren wird, dass es sich definitiv um die “Euro”-Version des Xiaomi Mi 9T Pro handelt und nicht um die schon länger verfügbaren Importe. 

Den Angaben zufolge wird das Xiaomi Mi 9T Pro in Europa in Kürze in zwei Speichervarianten zu haben sein, die beide jeweils mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher daherkommen. Im günstigeren Modell stecken “nur” 64 Gigabyte interner Flash-Speicher, während die etwas teurere Ausgabe den internen Speicher auf 128 GB verdoppelt. In beiden Fällen ist die Erweiterung des Speichers mittels MicroSD-Kartenslot problemlos möglich.

Die Preisgestaltung fällt beim Xiaomi Mi 9T Pro aufgrund der geringen Zahl der verfügbaren Speichervarianten in Europa sehr simpel aus: für 429 Euro bekommt der Kunde das Modell mit 64 GB, während für die Ausgabe mit 128 GB Speicher ganze 479 Euro fällig werden. Damit untertrifft Xiaomi den Konkurrenten OnePlus und dessen günstigstes OnePlus 7 Pro ebenso wie das normale OnePlus 7 und dürfte somit einige Chancen haben, in Europa diverse Kunden abzugreifen. 

Belsimpel zufolge sind beide Speichervarianten in vier Farbvarianten für Europa zu erwarten, so dass das Xiaomi Mi 9T Pro hierzulande in Flame Red (Rot), Glacier Blue (Blau), Carbon Black (Schwarz) und Pearl White (Weiß) auf den Markt kommt. Wann die Verfügbarkeit gegeben sein wird, weiß der Handel offenbar noch nicht, doch es dürfte Xiaomi-typisch nur noch wenige Wochen dauern, so dass zum Beispiel ein Launch im Zuge der IFA 2019 durchaus denkbar wäre. Das Xiaomi Mi 9T Pro bietet ein 6,39 Zoll großes AMOLED-Display mit 2340×1080 Pixeln Auflösung, das ganz ohne einen Ausschnitt oder ein Loch auskommt, weil die Frontkamera mit ihren 2013- Megapixeln Auflösung in einem ausfahrbaren Modul im oberen Gehäuserahmen steckt. Unter der Haube steckt der aktuelle Qualcomm Snapdragon 855 Octacore-SoC, der Taktraten von bis zu 2,84 Gigahertz erreicht und somit im absoluten High-End-Bereich angesiedelt ist. Auf der Rückseite kommen drei Kameras mit jeweils 48-, 13- und 8-Megapixel-Sensoren zum Einsatz. Das Gesamtpaket, welches in einem Gehäuse aus Glas und Metall steckt, wird von einem immerhin 4000mAh großen Akku angetrieben. 

Datenblatt zum Xiaomi Mi 9T (Pro)
Modell Mi 9T Mi 9T Pro
Display 6,39 Zoll AMOLED, 2340 x 1080 Pixel, 19,5:9
CPU QC Snapdragon 730 Octacore SoC 2,2 Ghz QC Snapdragon 855 OctaCore SoC 2,84 Ghz
RAM 6, 8 Gigabyte
Speicher 64, 128, 256 Gigabyte
Kamera Triple-Cam, 48 MP (Sony IMX586, f/1.75), 8 MP Telefoto (f/2.4), 13 MP f/2.4 Ultraweitwinkel
Frontkamera 20 MP f/2.0, Pop-up-Kamera
Ausstattung Fingerabdruckleser im Display, 3,5mm Klinke, Dual-GPS, Saphirglas, Wlan-ac, USB-Typ-C, NFC, Bluetooth 5.0
Farben Flame Red, Glacier Blue, Carbon Fiber Black
Akku 4000 mAh, 27 Watt Schnellladetechnik
Betriebssystem Google Android 9.0 Pie
Maße und Gewicht 156,7 x 74,3 x 8,8 mm
191 g

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein